Deutsche Meisterschaften: U-16-Team erkämpft sich überraschend Platz 9

Bei den deutschen Meisterschaften in Schwerte belegten die Volleyballmädchen des Raspo Lathen Platz 9. Nach einem dritten Platz in der Gruppenphase, in der ein Sieg gegen den 1. VC Parchim und zwei Niederlagen gegen Allianz Stuttgart und VoR Paderborn zu verzeichnen waren, ging es in der Finalrunde um alles. Dort verlor das Team zwar gegen Mauerstetten, bewies aber mit den anschließenden Siegen gegen den SV Hahnbach und den Gastgeber VV Schwerte hohen Kampfgeist. Am Ende waren alle Beteiligten mit der Platzierung höchst zufrieden. Deutscher Meister wurde – ebenso überraschend – die Mannschaft des SV Bad Laer. Wir gratulieren!