Eichenbrücke nach historischem Vorbild neu errichtet

Im Leipziger Johannapark ist eine denkmalgeschützte Eichenbrücke über den Johannaparkteich erfolgreich ersetzt worden. Die bisherige Brücke wurde 1899 errichtet und im Laufe der Zeit mehrfach überarbeitet, bis vor Kurzem im Rahmen einer turnusmäßigen Brückenprüfung ein erheblicher Sanierungsbedarf festgestellt wurde.

Grundlage der neuen Brücke waren alte Aufzeichnungen des Denkmalschutzes, um die ursprüngliche Gestalt der Brücke wieder herzustellen. Aktuelle Auflagen wurden erfüllt, ohne den optischen Eindruck der Brücke zu verändern. Auf seitliche Verschalungen der Hauptträger wurde jedoch aus Denkmalschutzgründen verzichtet.