Neue Bugasee-Brücke an der Seglergaststätte

Kurz vor Pfingsten haben wir die alte Fußgänger- und Radfahrerbrücke am Buga-See durch einen ebenfalls 77 Meter langen und 3,5 Meter breiten Neubau ersetzt. Die alte Holzbrücke, die zur Bundesgartenschau 1981 errichtet wurde, hatte aufgrund von morschen Holzstützen und der daraus resultierenden Sicherheitsmängel ausgedient. Die jetzt verwendeten Stahlstützen garantieren den Betreibern eine längere Lebensdauer, und die Nutzer freuen sich über den Holzbelag mit SL-SLIPSTOP.

Eine technische Herausforderung war die Montage: Die vorgefertigten Teile mussten mit einem 500-t-Autokran AK 500 mit Spitze über die Gaststätte gehoben und auf der anderen Seite millimetergenau platziert werden. Bewegte Bilder dieser Meisterleistung finden Sie auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=cK04Cn1fdtU