Neues Dach für Seehundstation

Fünf Speicherbecken und ein Technikgebäude der Seehundstation Friedrichskoog erhalten in den nächsten Wochen ein neues Dach. Die Fertigung der 14 Fachwerkbinder in Längen von 9 bis 19 m und der 30 Stahlstützen hat bereits begonnen. Das Dachtragwerk mit einer Gesamtfläche von 770 m² dient zur Aufnahme einer Photovoltaikanlage.